Fotogalerie - Reiseberichte und Impressionen aus 4 Jahren auf Weltreise

Über 3000 Fotos aus Neuseeland, Australien, Thailand, Burma, Laos, Suedamerika, Chile, Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Norwegen


Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Galerie > Weltreise Suedamerika 1996 - 1997 > Bolivien > Bolivien - 7. Der Titicacasee
Klicken für Bild in voller Größe

Copacabana Boliviens

Nur ca. 3-4 Busstunden (100 km) von La Paz liegt der bekannte See des Altiplanos, der Titicacasee. Dieser ist ueber 180 km lang und an der breitesten Stelle ca. 35 km. Bolivien und Peru teilen sich diesen See. Der See ist ein ehemaliges Binnenmeer und trocknet nach und nach aus. Im Mittelalter bedeckte der See das Doppelte der jetzigen Flaeche ! Es gibt einige Inseln, die bekanntesten sind die Isla del Sol und Isla de la Luna ( Sonnen- und Mondinsel). Ihr kommt dort hin von Copacabana aus, einem kleinen Wallfahrtsort an der Grenze zu Peru gelegen.



Copacabana ist das ganze Jahr ueber ein verschlafenes Nest, aber fuer die Zeit des 6. Juli ist die Stadt voller Menschen, welche die Virgen de Copacabana (heilige Jungfrau) verehren. Dann steigen die Preise in der Stadt und ueberall sind Staende mit allem moeglichen Kram, was fuer ein solches Fest benoetigt wird. Ich blieb ein paar Stunden hier, als ich auf der Rueckreise nach La Paz war. Ein solches Spektakel solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

bolivien_huyana4.jpg bolivien_yungas3.jpg bolivien_titicaca1.jpg bolivien_potosi1.jpg IMG_1209.jpg
Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)
Füge Deinen Kommentar hinzu
Anonyme Kommentare sind hier nicht erlaubt. Melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben