/* */

Member Login

Who is Online

No users online
Guests: 10

Statistics

Benutzer : 128
Beiträge : 64
Weblinks : 5
Seitenaufrufe : 861043

Bookmark it

Rss Feed

Subscribe to this feed
feed image
feed image
Home | Joomla | mod_ExtCoppermine | Installation - deutsch

Example Pictures

Hauptstadt des Murphy

Bunte Pubs
305 x angesehen


Die schwimmenden Gaerten
55 x angesehen


Grenze zu Laos
55 x angesehen
Wanderung des Northwest Circuits, 2 Wochen in der Wildnis unterwegs, 2-3. Woche Februar 2005

Walknochen
77 x angesehen



0 x angesehen
21
Jan
2009
Joomla Addon mod_ExtCoppermine Installation PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Andre Diez   
Dienstag, den 06. März 2007 um 01:00 Uhr
Wichtige Links - Useful Links

Deutsche Beschreibung

Voraussetzung ist natuerlich ein funktionierendes CMS Joomla, sowie die Coppermine Galerie. Ich habe beide mit der Bridge von MehdiMehdi miteinander verbunden, sodass die Coppermine Galerie jetzt integriert funktioniert. Weiterhin wird vorausgesetzt, das cpmFetchcpmFetch installiert ist - ein geniales Stueck Software, welches dafuer entwickelt wurde, Bilder aus der Coppermine zu extrahieren. Achtung ! Unterstuetzung nur für cpmFetch 2.0 stable.

Voraussetzungen:

  • Joomla ( 1.0.18 ) - bis einschliesslich Modulversion 1.3.1 oder Joomla 1.5.8 und hoeher seit Modulversion 1.3.1.

  • Coppermine Galerie 1.4.19 und hoeher
  • Installation von cpmFetch 2.0 stable
  • Optional fuer Joomla 1.5 versionen - highslide 4.x fuer Javascript Popups
  • Optional fuer Joomla 1.0 und 1.5 Versionen - Installation der Coppermine bridge von Mehdi - es funktioniert auch ohne

Installation von cpmFetch, Highslide und mod_ExtCoppermine

  • Download von cpmFetch 2.0 stable cpmfetch_download
  • Achtung ! cpmFetch 2.11dev wird nicht unterstuetzt
  • Kopieren aller Dateien und Verzeichnisse in das Unterverzeichnis "cpmfetch" unterhalb der Coppermine Galerie
  • z.B. im Hauptverzeichnis gibt es ein Verzeichnis "joomla", welches alle Joomla Dateien beinhaltet und ein Verzeichnis "galerie" fuer natuerlich die Bildergalerie und darunter das Verzeichnis "cpmfetch"
  • Danach muss der cpmFetch erst installiert werden. Dafuer ist es notwendig, zuerst der Datei "cpmfetch_config.php" alle Rechte geben, z.B. chmod 777, damit diese ueberschrieben werden kann
  • Nun wird der Installationsscript aufgerufen - http://deine-seite.de/galerie/cpmfetch/install.php - dieser extrahiert die notwendigen Einstellungen der Coppermine Galerie in die Konfigurationsdatei
  • Wenn alles in Ordnung ist, sollte nuneine Testseite von CpmFetch erscheinen, welche einige Bilder der Galerie als Thumbnails anzeigt, sowie die weiteren Daten der Konfigurationsdatei.
  • Zuruecksetzen der Dateirechte auf chmod 644 - also den Standard, welchen die Datei vorher gehabt haben sollte.
  • Nun kann das Modul ueber das Joomla Backend installiert werden und dann ueber ds Modulmenu konfiguriert werden.

Optionale Installation von Highslide - nur benoetigt fuer Joomla 1.5.x Versionen

  • Download von Highslide, letzte Version 4.0x highslide_download
  • Achtung - bei Verwendung von Highslide bei kommerziellen Websites ist der Autor zu kontaktieren und eine Lizenzgebühr zu entrichten !
  • erfolgreich getestet mit Versionen 3.3.x und 4.0x
  • Entpacken des Archivs in das Unterverzeichnis "highslide" im Joomla Verzeichnis

Update/Upgrade des Moduls unter Joomla

  • Download der neuesten Version des Moduls
  • Entpacken und Hochladen aller Dateien via FTP oder ExtExplorer unter Joomla in das module Verzeichnis
  • Testen der einzelnen Mooule, ob alle Parameter richtig stehen, besonders den Pfad fuer Highslide - zu finden unter den Advanced optons - Standard ist: lokaler Pfad und Ordner "highslide" , da sich die Parameter ab Modulversion 1.5.0 leicht veraendert haben

Demonstration - Beispiele

Zur weiteren Konfiguration des Moduls bitte folgenden Artikel lesen Joomla Addon mod_ExtCoppermine Konfiguration- Deutsch

mod_ExtCoppermine - English description

This module has been developed because there was no suitable module available - so why not doing it by myself ? It took me a little bit to find out how it works - but it is running fine for example on my own travel-website now.

Required are a working CMS Joomla ( 1.0.12 ) and the Coppermine Gallery ( 1.4.10 ). It supposed to work with earlier versions - but due security reasons, use the actual versions. I bridged both OpenSource programs with the neat working bridge from MehdiMehdi. As I tested with my installation - It works as well with the unbridged gallery. Additonally the script cpmFetchcpmFetch has to be installed - a genius part of software, which is programmed for to extract pictures from the Coppermine gallery. Note - this module is based on cpmFetch 1.9.08dev, 2.0 stable and newer !

The author has changed recently all of his internal links, I have updated all of them now.


Examples:


I present you the shortest way to success - which I choose to get cpmFetch to run and install the module

Highlights and available functions:


  • every module can be configurated individually with all its settings
  • many options for optical enhancement through free configurable CSS classes for the TAGS: TABLE, TH, TR, TD, IMG, A --> just add the indivdual CSS classes to your template CSS file
  • Simple mode for one single picture or advanced for further options
  • Source selection: multiple albums or categories or both
  • Which pictures to show: random, last added, best voted, most voted, most viewed and last commented
  • Filter pictures by keyword, title, description or owner
  • Number of column and rows
  • Resize the pictures
  • Adapt the subtitle and ALT Tag - Details, please read detailed list
  • Type of picture: thumbnail, Intermediate, Big Size
  • Link destination - picture in the gallery, album, no link --> open in the same or new window
  • Can be shown several times on one page
  • Based on cpmFetch 2.0 - with the growing possibilities - the more options will come into this module in the near future


blog comments powered by Disqusblog comments powered by Disqus
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Januar 2009 um 19:22 Uhr